… WEITER GING'S

Es brodelte in meinem Kopf. Doch irgendwann beim Fahrradfahren, entsprang diesem Kopf-Gebrodel eine Idee. Ich schrumpfte die 3 Textseiten zu einer zusammen und erfand die Melodie mit der Zeile MARTIN MY LOVE, die Gundula (damals Sängerin bei der HB-Gang) einsang. Das Resultat schickte ich Diether zu und ein paar Tage später trafen wir uns in meinem Studio in Berlin.
Erst etwas steif, dann immer lockerer, arbeiteten wir den Song aus und gaben das Layout meinem damaligen Geschäftspartner Ralf Pisch. Er hatte nun die Aufgabe die Plattenfirmen zu überreden, unser Machwerk zu kaufen, da es aus unserer Sicht Hitpotenzial hatte. Das war wie immer nicht einfach und es mußten viele Hürden genommen werden um endlich beweisen zu können, dass wir in diesem Fall richtig lagen.
ICH BIN DER MARTIN, NE wurde ein Nummer 1 Hit und bekam für weit mehr als 250.000 verkaufter Tonträger GOLD verliehen.
Auf Grund des Erfolges, mußte so schnell wie möglich ein Album her, welches in Hamburg, wo Diether mit seiner Familie wohnte, im OH YES Studio produziert wurde.

Das Erfolgsteam wurde beibehalten:
Claus-Robert Kruse (Arrangeur und Musiker), Gundula (Sängerin), Ulrike Hagemann (Ton-Ing) sowie Ralf Pisch (Co-Produzent/Promoter).

In kurzer Zeit war das Album
MARTIN, NE fertig.

.. und die Persiflage auf „Verdammt ich lieb dich“ von Mathias Reim mit dem Titel MARTINs REIM.
Top 100 der Media-Control

… UND ES GING NOCH WEITER

Nach dem großen Erfolg war die Figur MARTIN allerdings etwas ausgelutscht.
Es mußte etwas Neues her und so stand 1994 aus heiterem Himmel, mit dicken Zähnen und Hornbrille, Herr PETER ALEXANDER KRUPS vor meiner Tür.
„Wenn ich mich mal vorstellen dürfte“ prustete es aus seinen monumentalen Zähnen.

Ich will Herrn Kerkeling ja nicht zu nahe treten, aber Horst Schlemmer könnte der Zwillingsbruder von HERRN KRUPS sein! Wie auch immer: Eine neue Figur war geboren und schon ging es an die Instrumente um neue Songs für diese schräge Figur in die Welt zu setzen. Die Produktion fand dieses Mal in den Hansa-Räumen statt. Alex Wende half mir dabei die Songs auf den Weg zu bringen.
Titel des Albums: GESTATTEN, MEIN NAME IST KRUPS!

Auch wenn Herr KRUPS nicht den Erfolg wie MARTIN hatte, so erregte er doch eine ganze Menge Aufsehen und Anerkennung.
HERR KRUPS war überall präsent und immer mit einer Lebensweisheit zur Stelle die überall gern gehört wurde. Von daher lag es auch auf der Hand, eine weitere CD mit Herrn Krups zu produzieren.Titel:
HERR KRUPS – SEINE LEBENSHILFEN

Der Titel CURRYWURST, bekannt durch Herbert Grönemeyer, Text Diether Krebs, wurde ebenfalls mit Herrn Krups für das Album aufgenommen und als Single veröffentlicht.

DIETHERS NEUE PLÄNE

Diether hatte aber noch ganz andere Pläne. Er wollte auf die Bühne. Nur das WIE konnte er sich nicht so recht vorstellen. Schließlich waren seine Figuren und Charaktere bekannter als er selbst.
Was machen....?! Die Lösung war, die Figuren auf die Bühne zu schicken und Diether als Show-Master durchs Programm führen zu lassen. Kaum erwähnt, flogen wir auch schon nach Mallorca um dort ein Drehbuch für das Bühnenprogramm auszuarbeiten.

Die Tour startete 1999 im Tränenpalast Berlin. Wir tourten erfolgreich durch Deutschland und endeten mit dem ersten Teil im Dezember 1999 im legendären Meistersaal in der Köthenerstraße, ebenfalls in Berlin. Im selben Haus sind auch die Hansa-Studios und so lag es nahe, das letzte Konzert aufzuzeichnen. Aus dem Material produzierte ich zusammen mit Alex Wende später das CD Live-Album
DIETHER KREBS UND UNGEBETENE GÄSTE

DIETHER KREBS

Obwohl es Diether Krebs gesundheitlich nicht gut ging, sollte auf Grund des Erfolges und seinen Wunsch hin, die Tour nach einer Verschnaufpause, 2000 fortgesetzt werden. Doch leider wurde daraus nichts mehr. Anfang Januar 2000 erlag Diether Krebs überraschend seiner hartnäckigen Krankheit. Zur Erinnerung und zum 5 jährigen Todestag, wurde 2005 die CD-Kompilation UNVERGESSEN veröffentlicht.
Unsere leider viel zu kurze Zusammenarbeit hat mein Schaffen als Musiker und Produzent sehr bereichert und vor allem viel Freude bereitet.
DIETHER KREBS wird mir als guter Freund und Kollege für immer in guter Erinnerung bleiben.

FRANK ZANDER

1985 lernte ich Frank Zander in Joes Biersalon am Ku`damm kennen, wo ich damals mit der Band JOO JOO spielte.
Ein paar Monate später rief seine Frau EVY bei mir an um ein Treffen mit Frank zu vereinbaren. Mit dem Nasenbär-Song, den Frank so gar nicht mag und mochte, wurde ich dann als Texter auf die Probe gestellt. So entstand eine bis heute währende - nicht furchtbare, sondern sehr fruchtbare Zusammenarbeit, die viele großartige Songs hervorbrachte.

Marlene

Mein erster Hit mit Frank

Video ☞

Hier kommt Kurt

Mein größter Hit mit Frank

Video ☞

Nur nach Hause ...

Meine Fußball-Hymne mit Frank. Diese Fussballhymne wurde in den SAT-1 Charts auf Platz 2 aller Sport Hymnen gewählt. Wenn HERTHA BSC spielt, hört man die gesamte Fan-Kurve im Stadion diesen Song singen und das seit 1995. Das macht Gänsehaut.

Video ☞

40 Jahre Hamster Hits

Frankies Vielseitigkeit war immer eine große und tolle Herausforderung für mich.Da ging es von Kinderliedern (Fred Sonnenschein) ...

Hier kommt Knut

... über lustige kleine Tierchen wie der kleine Eisbär Knut ...

Video ☞

Dracula

... bis in die Burg des Grauens ...

Nachbar

... oder nur in die Nachbarschaft, denn den Stoff für seinen schwarzen Humor den er so gern an den Tag legt und perfekt beherrscht, findet man überall – auch nebenan.

Video ☞

Weihnachten mit Frank Zander

Eines liegt ihm allerdings ganz besonders am Herzen:Das Weihnachtsfest für Obdachlose, welches seit 1995 in der Weihnachtszeit veranstaltet und von Sohnemann Marcus Zander und seiner ZETT-Records Mannschaft wunderbar organisiert wird.Auch wenn inzwischen jedes Jahr ca 3.000 Gäste erwartet werden, so ist es doch ein Familienfest geblieben und das soll es laut Frank und Marcus auch bleiben. Ich persönlich freue mich sehr darüber, von Anfang an mit dabei gewesen zu sein und noch immer einen kleinen Teil beitragen zu können.

Video ☞

... die ganz persönliche Geburtstags-CD

meine Goldene mit Frank:  Inzwischen ist diese CD ca 600.000 mal verkauft worden. Frank hat ca 5000 Namen für die ganz persönliche Geburtstags-CD gesprochen und ist damit im GUINNES BUCH der REKORDE gelandet.

Video ☞

Halt mein Freund &
Wir steh’n auf

Auch diese Thematik soll und darf natürlich nicht in seinen Songs fehlen.
Daraus ergaben sich z.B. Titel wie "Halt mein Freund & Wir steh’n auf".

Oder der Song von 2015/2016 mit dem Titel ”Nichts ist mehr so wie es war"

Video ☞

Berlin

Außerdem ist Frank ein Urberliner und von daher darf natürlich auch Berlin in seinen Songs nicht fehlen.

Video ☞

Frank mag natürlich, wie jeder andere Künstler auch, gern mal über sein Leben als Musiker singen wie z.B. bei DAS WAR`N ZEITEN oder in seinem Titel von 2015:
IMMER NOCH DER ALTE

KARL DALL

Karl und ich haben noch immer guten Kontakt. So kann es passieren, dass er, wenn ich mit meiner Band z.B. in "DIE KLEINE WELTLATERNE" spiele und Karl gerade in Berlin ist, gern mal auf ein Glas Wein oder zwei reinschaut und einen zum Besten gibt. z.B. LA PALOMA
... und wer weiß was noch alles kommt!?

1992

Auftragsproduktion im Powerhouse-Tonstudio Berlin für BMG-Hansa-Records Berlin.
CD-Album: DALL SATT


Singles Good Luck & Oh Wattn Meer


Single Mir fällt immer was runter

1996:
Eigen-Produktion im Oh-Yes-Studio Hamburg mit Claus-Robert Kruse.

DIESE SCHEIBE IST EIN HIT.
Eine Tekkno-Dance-Produktion seines Hits aus den 70ern mit Insterburg & Co.

2008:
Auftragsproduktion für Meisel-Musik/Monopol Berlin, zusammen mit Alex Wende in den Hansa Tonstudios Berlin.

HEUTE SCHÜTTE ICH MICH ZU
MILLIONEN FRAUEN LIEBEN MICH
DIESE SCHEIBE IST EIN HIT
Diese Titel wurden neu im Party-Format produziert